thmlogo
 
Zur Förderbandseitefoerderbandlogo.jpg
  Zum Archiv >  

Wir fördern Theater!

Theaterhaus Berlin Mitte -
Produktions-
und Kommunikationszentrum für darstellende Künste in Berlin  

Mit preisgünstigen Proberäumen in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre, schafft das Theaterhaus Berlin Mitte  eine wichtige Voraussetzung für die Arbeit freiberuflicher Künstler.
Unser Standort in der Wallstraße bietet mit seiner Lage an der Nahtstelle zwischen Mitte und Kreuzberg, im historischen Kern Berlins, gute Entwicklungsmöglichkeiten, ein großes Vernetzungspotenzial und eine optimale Verkehrsanbindung. Unter anderem werden jährlich rund 300 Neuproduktionen und Wiederaufnahmen an der Wallstraße erarbeitet. Drei Viertel der Produktionen werden primär für Berliner Spielstätten erarbeitet, die übrigen Produktionen haben ihre Premiere außerhalb von Berlin oder sind Film- und Fernsehproduktionen. Unsere Mitarbeiter fördern durch Dokumentation, Beratungen und technische Unterstützung die Professionalisierung und Vernetzung der Künstler.
Das Theaterhaus entwickelt die künstlerische Zusammenarbeit auch mit internationalen Partnern. Dadurch ist es nicht nur im Ausland als Ort interkultureller Begegnung bekannt, sondern auch eine wichtige Anlaufstelle für Gäste aus aller Welt geworden.Schwerpunkte für Kooperationen waren in den vergangenen Jahren Projekte mit interkulturellem Hintergrund und Diversity-Aspekten, Theater im öffentlichen Raum sowie Projekte von Berufsanfängern.


Fotos: Ronald Spratte



Reihe Öffentliche Probe im Theaterhaus

Jeden 2. Montag im Monat !

Ab sofort möchten wir unsere Probenden wieder zur Teilnahme an unserer Reihe Öffentliche Probe einladen! Jeden 2. Montag im Monat haben Theaterhaus-Nutzer/innen die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen, mit technischer Beratung und Unterstützung auf unserer Probebühne aufzutreten. Die Teilnahme an der Reihe Öffentliche Probe ist kostenlos. Uhrzeit und Modalitäten nach Absprache. Wir freuen uns auf reges Interesse und zahlreiche Anmeldungen!
Anmeldung/Kontakt: Gabriele Schohl | Mail: g [.] schohl [at] thbm [.] de

Foto links: Theaterhaus Berlin








Kostümkollektiv Berlin

In Kooperation mit dem Theaterhaus Berlin Mitte

SCHNEIDER-WERKSTATT
Wie in jedem Monat findet auch im Mai eine Schneiderwerkstatt mit Magnus Werner statt.
Als gelernter Massschneider und Bekleidungsgestalter bietet er Anleitung und Hilfestellung in Schnittherstellung, Änderungen und Handwerk bei euren Projekten. Bringt einfach euer Arbeitsmaterial mit und wenn vorhanden auch passendes Werkzeug. Nähmaschinen stehen vor Ort zur Verfügung. Die Werkstatt setzt keine spezifischen Kenntnisse voraus.

Sa, 23.06.2014 | 10:00 - 17:00 Uhr
Schneiderwerkstatt (Theaterhaus Mitte)
Wallstr. 32 C | 10179 Berlin
Anmeldung bis: 23.06.2014: workshop@kostuemkollektiv.de
Unkostenbeitrag: EUR 35,- 


INTERDISZIPLINÄRE WERKSTATT
Kostüm + Rollen - Text
Diese Werkstatt richtet sich an Studierende und Ku¨nstlerInnen, die sich mit Rollenarbeit auseinandersetzen. Aus der Figurenperspektive und anhand von dramatischer Textvorlage werden Kostu¨me als wichtiger Partner der Figurencharakterisierung theoretisch und praktisch unter die Lupe genommen. Wir arbeiten mit mitgebrachten oder von uns angebotenem Textmaterial.

Leitung: Regina Gyr, Schauspiel, Regie | Muriel Nestler, Bühnen- und Kostümbild

Sa, 22.06.2014 | 11:00 - 18:00 Uhr
Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2 | 10997 Berlin
Anmeldung bis 08.06.2014: workshop@kostuemkollektiv.de
Unkostenbeitrag: EUR 40,-


INTERDISZIPLINÄRE WERKSTATT
Kostüm + Biografisches Theater
Gemeinsames Improvisieren mit Kostüm und biografischem Textmaterial. Methoden erforschen und kennenlernen.

Leitung:
Gudrun Herrbold, Regie Biografisches Theater
Muriel Nestler, Kostüm-Bühnenbild

Sa, 05.07.2014 | 10:00 - 16:00 Uhr 
Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2 | 10997 Berlin
Anmeldung bis 20.06.2014: workshop@kostuemkollektiv.de
Unkostenbeitrag: EUR 40,-