thmlogo
 
Zur Förderbandseitefoerderband_berlinlogo.jpg
Zum Archiv >  



Knisternde Spannung - sehnsuchtsvolle Erwartung – bebende Nerven! Stundenhotel

Drei Regisseure. Sie haben sich gefunden. Sie sind wild...entschlossen...zu allem bereit...das erste Mal. Zwei Tage lang! Im

           Stundenhotel

Michael Enslein, Christian D. Fischer (weristjack) und Björn Zahn (NEBEL BRUTAL) präsentieren an zwei Abenden im Stundentakt Werkschauen ihrer Arbeiten. Der Titel spielt an auf die prekären Produktionsbedingungen der freien Theaterszene Berlins.

Das Unrettbare Ich   Michael Enslein

Eine Reise ins Innere des Labyrinths
Text & Regie
Michael Enslein  Mit David Garzón Bardua, Philipp Droste, Jorinde Markert, Philipp Woithe Bühne Neit Fernanda Pazos, Karl Hass Licht Tim Schernet


Wandering Stars   weristjack

Eine Heimatlosenrevue
Text & Regie Christian David Fischer Mit Bettine Beer, Andrea Bonino, Sarah Grether, Sven Carl Gusowski Dramaturgie Eckart Seilacher Ausstattung Christian D. Fischer, Kumi Umamoto, Bernadette Weber Musik Koshi Kamata, Henrique Uba Fotos & Videos Bendt Moerch Olsen


Der letzte Tanz   Nebel Brutal

Ein Spukfragment in wechselnden Räumen
Text & Regie Björn Zahn Mit Christian Wagner, Lena Milde, Marc C. Behrens, Susann Mertz Video Björn Zahn Kostüm- und Bühnenbild Ida und Franz Scharmann

Mehr...

17. + 18. April 2015 | ab 19 Uhr

An beiden Tagen Aftershowparty ab 22.30 Uhr (Eintritt frei) | Freitag, 17. April um 18 Uhr Pressegespräch

Festivalpass EUR 15,- | 10,- ermäßigt
Vorverkauf im Theaterhaus zu den gewohnten Öffnungszeiten

In Kooperation mit dem Theaterhaus Berlin Mitte



Interventionen

Festival & Tagung / Festival & Conference
 
Die Interventionen bieten eine Bühne für diejenigen, die kulturelle Begegnungen und Projekte mit und von Geflüchteten im Kontext von Willkommensklassen, Geflüchteten-Unterkünften und -Initiativen, Kultureinrichtungen oder Verwaltungen ermöglichen. Drei Tage lang begegnen sich Akteur/innen mit und ohne Fluchtgeschichte aus ganz Deutschland und arbeiten an zukunftsfähigen Perspektiven von kultureller Bildungsarbeit mit Geflüchteten.
Jugendliche und junge Erwachsene mit oder ohne Fluchthintergrund sind dabei ausdrücklich eingeladen, sich einzubringen.

Website
Facebook
Call For Papers & Projects

Festivaltermin 11.-13. Juni 2015
Kulturprojekte Berlin GmbH | Klosterstraße 68 | 10179 Berlin

Einsendeschluß für Projektvorschläge: 15. März 2015

Kontakt: Moritz von Rappard | 030-247 49 802  |  m.v.rappard@kulturprojekte-berlin.de




Wie fange ich an?

Erste Schritte in der Freien Berliner Kulturszene

Berlin zieht viele Künstler und Projektemacher an, die hier ihre Ideen realisieren wollen. Auch viele Berliner Berufsanfänger und Quereinsteiger initiieren kulturelle Projekte in der Freien Szene und versuchen, professionell Fuß zu fassen. Der Einstieg ist jedoch nicht einfach und wirft zahlreiche Fragen aller Art auf: Wie finde ich einen Raum für mein Projekt? Wie finanziere ich es? Wo finde ich passende Partner? Wer informiert über aktuelle Kulturpolitik und betreibt Lobbyarbeit?

Einen Tag lang beantworten Experten, Projektemacher und Künstler Fragen und erzählen von ihren persönlichen Erfahrungen. Bei der Veranstaltung stehen besonders das Mentoring und die Vernetzung im Vordergrund.

Mehr…

11.03.2015 | 14 Uhr (Einlass 13.30 Uhr)

Kulturprojekte Berlin GmbH | Klosterstraße 68 | 10179 Berlin





Warten auf Hoffnung - Spendenkonto

Hilfe für die Flüchtlinge und ihre Unterstützer in der Autonomen Region Kurdistan/Irak

Vor dem Wintereinbruch…
Die Anzahl der Flüchtlinge im Irak nimmt stetig zu. Die Provinz Dohuk im Nordwesten der Region Kurdistan/Irak hat 1,2 Mio. Einwohner und zurzeit ca. 820.000 Flüchtlinge, von denen die Mehrzahl kein Dach über dem Kopf hat. Ein Drittel lebt in schlecht ausgerüsteten Zelten, die weder herbst- noch winterfest sind!  Dohuk liegt in den Bergen und dort wird es ab Mitte Oktober sehr kalt und regnerisch.
Im Bergcamp "Dallal" leben ca. 4.800 Flüchtlinge in 800 Zelten. Die Hilfsorganisation Grünhelme baut
gemeinsam mit den Flüchtlingen Sanitäranlagen und macht die Zelte winterfest. Weitere Informationen

Kleiderspenden

Liebe Unterstützer, bitte spendet uns keine Winterkleidung mehr. Die nächste Transportmöglichkeit wird sich für uns voraussichtlich im März ergeben. Weiterhin wird es Bedarf an Decken geben, aber die Temperaturen in den Regionen mit Flüchtlingscamps werden wieder steigen. Dann werden die Flüchtlinge Übergangs- und Sommerbekleidung benötigen! Das TAK hat derzeit keine Lagermöglichkeiten mehr. Wenn Ihr Kleiderspenden habt, bringt sie bitte nur ins Theaterhaus Berlin.
Danke

Spendenkonto

Grünhelme e.V.


GLS Gemeinschaftsbank eG
Kto-Nr: 1070000
BLZ:     43060967
IBAN:   DE62430609670001070000

Verwendungszweck: Irak Kulturinitiative

 

Kleiderspenden für die Flüchtlinge werden weiterhin angenommen im:


Theaterhaus Berlin Mitte




Reihe Öffentliche Probe im Theaterhaus



Wir möchten unsere Probenden zur Teilnahme an unserer Reihe Öffentliche Probe einladen! Jeden 2. Montag im Monat haben Theaterhaus-Nutzer/innen die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen, mit technischer Beratung und Unterstützung auf unserer Werkstattbühne aufzutreten. Die Teilnahme an der Reihe Öffentliche Probe ist kostenlos. Uhrzeit und Modalitäten nach Absprache. Wir freuen uns auf reges Interesse und zahlreiche Anmeldungen!

Anmeldung/Kontakt: Gabriele Schohl | Mail: g.schohl@thbm.de


Foto: Ronald Spratte - Werkstattbühne 003
mehr Infos zur Werkstattbühne: hier