thmlogo
 
Zur Förderbandseitefoerderband_berlinlogo.jpg
Zum Archiv >  

Summer Salon

Der Sommer 2015 hat es noch nicht wirklich in die Gänge geschafft. Nichtsdestotrotz werden unsere Gäste und wir vom Theaterhaus ihn mit unserem Summer Salon kräftigst feiern. Auf dem Überraschungs-Programm stehen einige interessante Künstler mit ihren Arbeiten und Performances, auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Teilnehmende Künstler:

- Jun Takahashi
- Ikko Masuda: ein Ausschnitt aus "Kein Licht." von Elfriede Jelinek
- Minagawa Takushi, Norie Dojo, Tomomi Tamagawa : "Libera me"
- Kanon Uchihashi, Miguel Angel Fabra Ocheda
- Kei Minoura
- Miss Walker and Silent Rocco

Grafik: Marco Uhlmann

2. August 2015 | ab 18 Uhr

Theaterhaus Berlin Mitte | Wallstraße 32 Haus C | 10179 Berlin-Mitte

Eintritt frei






Die Zeichen der Zeit erkannt: Der Senatsentwurf für den Haushalt 2016/2017

Der Rat für die Künste äußert sich zum aktuellen Haushaltsentwurf des Senats für den kommenden Doppelhaushalt folgendermaßen:

«Endlich die Zeichen der Zeit erkannt: Berlins Kultur muss Mehrheitssache sein!

Endlich hat Berlins Exekutive die Zeichen der Zeit erkannt. Nach Jahren tiefer Einschnitte in den Kulturetat und nur punktueller Verbesserungen zeigt der Senatsentwurf für den Doppelhaushalt 2016/17 eine bemerkenswerte Trendwende. Das Berliner Abgeordnetenhaus soll über eine Steigerung von ca. 7 Prozent für 2016 und ca. 10,5 Prozent für 2017 abstimmen[...]» Mehr lesen

Erste Pressereaktionen



Unsere Theaterhaus Pinwand – Eure Kommunikationsplattform

Wer kennt sie nicht – die Pinwand in unserer Rezeption? Von Filmblut bis hin zu Angeboten für Schauspielunterricht ist hier fast alles zu finden.
Diese Möglichkeit gibt es auch online auf Facebook in unserer Thbm-Gruppe. Man kann ihr einfach beitreten und sich nach Herzenslust mit den anderen Mitgliedern austauschen.

Ihr findet sie hier.






Stipendien und Preise für Projekträume und –initiativen aus CityTax-Mitteln

Nachdem das Finanzgericht Berlin-Brandenburg einen Antrag auf Aussetzung der Erhebung der City Tax abgewiesen hat, stehen der Berliner Kulturverwaltung im Jahr 2015 zusätzliche Mittel aus der Übernachtungssteuer zur Förderung der Freien Kulturszene Berlins zur Verfügung. In diesem Jahr werden daher mindestens 140 Arbeits- und Recherchestipendien in den Bereichen Bildende Kunst, Literatur, Darstellende Kunst und Musik sowie 14 Preise zur Auszeichnung künstlerischer Projekträume und –initiativen vergeben.
Unterstützt werden Arbeits- und Recherchevorhaben an selbst gewählten Orten im In- und Ausland.
Die Stipendien sind bis max. 8.000 € dotiert und werden in 2015 in Raten ausgezahlt.

Abgabetermine für die Arbeits- und Recherchestipendien:

Darstellende Kunst: 09. Juli 2015
Bildende Kunst: 14. Juli 2015
Literatur: 21. Juli 2015
Jazz: 28. Juli 2015
Ernste Musik: 28. Juli 2015

Mehr...

Online-Formular


Der erste Schritt ist getan

Am 3. Juni 2015 traf sich der Rat für die Künste mit dem Regierenden Bürgermeister und Kultursenator, Michael Müller und dem Staatssekretär für Kultur, Tim Renner, um die gegenwärtige Situation und die Perspektiven für die Kultur Berlins zu besprechen.

Nach Freigabe eines Teilbetrages der City Tax veröffentlichte der Rat für die Künste als einer der Hauptinitiatoren der Abgabe heute folgende Stellungnahme:

"City Tax-Gelder aus 2014 für Kunst und Kultur

Der Rat für die Künste begrüßt die Freigabe der überschüssigen Gelder der City Tax aus dem ersten Einnahme-Jahr 2014!
Nach langjähriger Initiative und auf Vorschlag des Rates für die Künste hat die Stadt Berlin 2014 erstmalig eine City Tax erhoben..." Mehr lesen...


Reihe Öffentliche Probe im Theaterhaus



Wir möchten unsere Probenden zur Teilnahme an unserer Reihe Öffentliche Probe einladen! Jeden 2. Montag im Monat haben Theaterhaus-Nutzer/innen die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen, mit technischer Beratung und Unterstützung auf unserer Werkstattbühne aufzutreten. Die Teilnahme an der Reihe Öffentliche Probe ist kostenlos. Uhrzeit und Modalitäten nach Absprache. Wir freuen uns auf reges Interesse und zahlreiche Anmeldungen!

Anmeldung/Kontakt: Gabriele Schohl | Mail: g.schohl@thbm.de


Foto: Ronald Spratte - Werkstattbühne 003
mehr Infos zur Werkstattbühne: hier