thmlogo
 
Zur Förderbandseitefoerderband_berlinlogo.jpg
Zum Archiv >  

Facebook-Umstellung | Facebook-Adjustment

Liebe Facebook-Freunde,

wie Ihr bestimmt schon bemerkt habt, platzte unser persönliches Facebook-Profil aus allen Nähten, die Obergrenze von 5.000 Freunden war längst erreicht.

Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, das Profil in eine unlimitierte Fanseite umzuwandeln. Bestehende Freunde und auch nicht angenommene Freundschaftsanfragen sind deshalb ab sofort "Fans".
Sollte jemand wider Erwarten "hinten runter" gefallen sein, sucht bitte auf Facebook nach "Theaterhaus Berlin Mitte" und drückt den [Gefällt mit]-Button. Alles sollte sich dann wieder wie gewohnt verhalten.

Stay friends : )

Euer Theaterhaus

Facebook

In English



create yourself!

Weiterbildung

Mit einem umfassenden Weiterbildungsangebot startet die Kulturinitiative Förderband ins neue Jahr.
Das Spektrum reicht von Kursen für Webseitenerstellung, Multimiedia und Veranstaltungsmanagement bis hin zu Angeboten für Kulturpädagogik und Existenzgründung in der Kreativwirtschaft.

Programm

Die neuen Kurse beginnen ab Mitte Februar.

Förderband e.V. Kulturinitiative Berlin | Bereich Weiterbildung | Bülowstraße 90 | 10783 Berlin | Fon 030-257 984 05


art but fair

Umfrage

Was müssen wir unternehmen, damit faire Arbeitsbedingungen für Künstler zu einer Selbstverständlichkeit werden? Mit dieser Frage beschäftigt sich eine Umfrage der Initiative „art but fair“. Die Umfrageergebnisse werden in einer Studie der Kulturpolitischen Gesellschaft ausgewertet und der Initiative als Grundlage dienen, um eine Selbstverpflichtung und ein Gütesiegel für faire Kunst einzuführen.
Die Angaben werden nur für diese Studie genutzt und bleiben anonym.
Die Umfrage richtet sich ausschließlich an Personen, die beruflich mit Musik und darstellender Kunst zu tun haben. Das Ausfüllen dauert 10 Minuten.

Bei Fragen zur Umfrage und Studie kann man sich gerne an Maximilian Norz wenden (kontakt@mnorz.de). Den Fragenkatalog der Umfrage können Sie auf folgender Seite einsehen: artbutfair.org/umfragevorschau/

Umfrage






Wer ist mit dabei? Wo? Beim 100° Berlin 2015!

Der Startschuß für den alljährlichen Theatermarathon rückt näher. Am 26. Februar ist es soweit.
Wie jedes Jahr werden zahlreiche der gezeigten Produktionen im Theaterhaus geprobt. Und wie immer bieten wir die Möglichkeit, Eure Produktion in einer Preview/Öffentlichen Probe vorab bei uns zu testen.
Dazu brauchen wir folgende Informationen von Euch: Gruppen-/Künstlername | Name des Stücks | Datum + Uhrzeit der Aufführung | Haus/Saal

Diese Infos schickt Ihr bitte an presse@thbm.de
Wir setzen uns dann mit Euch in Verbindung.

100 Grad Berlin 26.02.-01.03.2015




Brüder-Grimm-Preis 2015

Im Auftrag des Landes Berlin lobt das THEATER AN DER PARKAUE alle zwei Jahre den Brüder-Grimm-Preis zur Förderung des Kinder- und Jugendtheaters aus. Der Preis ist mit 10.000 € dotiert.

Für die Preisvergabe kommen Stücke und Inszenierungen in Betracht, die aus dem Bereich des Kinder- und Jugendtheaters stammen, sich mit der Wirklichkeit von Kindern und Jugendlichen auseinandersetzen und auf ein tolerantes Miteinander hinwirken.

Manuskripte und projektbeschreibende Materialien können in dreifacher Ausfertigung beim

THEATER AN DER PARKAUE | Parkaue 29 |  10367 Berlin

eingereicht werden.

Einsendeschluß: 01.06.2015





Warten auf Hoffnung - Spendenkonto

Hilfe für die Flüchtlinge und ihre Unterstützer in der Autonomen Region Kurdistan/Irak

Vor dem Wintereinbruch…
Die Anzahl der Flüchtlinge im Irak nimmt stetig zu. Die Provinz Dohuk im Nordwesten der Region Kurdistan/Irak hat 1,2 Mio. Einwohner und zurzeit ca. 820.000 Flüchtlinge, von denen die Mehrzahl kein Dach über dem Kopf hat. Ein Drittel lebt in schlecht ausgerüsteten Zelten, die weder herbst- noch winterfest sind!  Dohuk liegt in den Bergen und dort wird es ab Mitte Oktober sehr kalt und regnerisch.
Im Bergcamp "Dallal" leben ca. 4.800 Flüchtlinge in 800 Zelten. Die Hilfsorganisation Grünhelme baut
gemeinsam mit den Flüchtlingen Sanitäranlagen und macht die Zelte winterfest. Weitere Informationen

Kleiderspenden

Liebe Unterstützer, bitte spendet uns keine Winterkleidung mehr. Die nächste Transportmöglichkeit wird sich für uns voraussichtlich im März ergeben. Weiterhin wird es Bedarf an Decken geben, aber die Temperaturen in den Regionen mit Flüchtlingscamps werden wieder steigen. Dann werden die Flüchtlinge Übergangs- und Sommerbekleidung benötigen! Das TAK hat derzeit keine Lagermöglichkeiten mehr. Wenn Ihr Kleiderspenden habt, bringt sie bitte nur ins Theaterhaus Berlin.
Danke

Spendenkonto

Grünhelme e.V.


GLS Gemeinschaftsbank eG
Kto-Nr: 1070000
BLZ:     43060967
IBAN:   DE62430609670001070000

Verwendungszweck: Irak Kulturinitiative

 

Kleiderspenden für die Flüchtlinge werden weiterhin angenommen im:

TAK - Theater Aufbau Kreuzberg

Theaterhaus Berlin Mitte




Reihe Öffentliche Probe im Theaterhaus



Wir möchten unsere Probenden zur Teilnahme an unserer Reihe Öffentliche Probe einladen! Jeden 2. Montag im Monat haben Theaterhaus-Nutzer/innen die Möglichkeit, unter professionellen Bedingungen, mit technischer Beratung und Unterstützung auf unserer Werkstattbühne aufzutreten. Die Teilnahme an der Reihe Öffentliche Probe ist kostenlos. Uhrzeit und Modalitäten nach Absprache. Wir freuen uns auf reges Interesse und zahlreiche Anmeldungen!

Anmeldung/Kontakt: Gabriele Schohl | Mail: g.schohl@thbm.de


Foto: Ronald Spratte - Werkstattbühne 003
mehr Infos zur Werkstattbühne: hier